Die Zunftstub ist Freitags ab 19.00 Uhr geöffnet. Nicht nur für Mitglieder nein, für alle, die auch mal die Seele baumeln lassen wollen
Natürlich braucht jeder Verein eine Bleibe! Im Falle der Leimewängscht handelt es sich um das ehemalige Gasthaus "Krone".
Die Leimewängscht übernahmen die Gaststätte und führen sie heute in Eigenregie. Vor einiger Zeit wurde so zum Beispiel die in die Jahre gekommene Fassade erneuert und das Logo der Krone durch ein zeitgemäßes Leimewängschtwappen ersetzt. Küchenchef Martin Löffler ist bekannt für seine wunderbaren Speckknödel und Schnitzel.
Zahlreiche gut besuchte Kleinkunstabende sorgen auch unter der Bevölkerung für einen wachsenden Bekanntheitsgrad. Es werden unterschiedlichste Programme über das Jahr angeboten. Aber auch wenn keine Veranstaltung stattfindet ist die Zunftstubb immer einen Abstecher wert. Sei es um die urige Atmosphäre zu genießen oder einfach nur um mit Freunden einen gemütlichen Abend zu verbringen.